Hotel Vier Jahreszeiten: Gourmetreise an den Starnberger See und Wiesn-Besuch

Für mich ging es vor kurzem an den Starnberger See, denn das Hotel Vier Jahreszeiten hatte mich zur Gourmetreise an den Starnberger See eingeladen… Geplant war ein Workshop mit dem Sternekoch Maximilian Moser, ein Dinner im Aubergine (ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern) und ein Besuch auf dem Münchener Oktoberfest. Ob uns der Spagat zwischen Sterneküche und Wiesn gelungen ist? 😉

Das Hotel Vier Jahreszeiten liegt nur einen kleinen Sparziergang vom Starnberger See entfernt und bietet soviel Feriengästen als auch Businessbesuchern geräumige Zimmer und Suiten sowie einen Spa-Bereich und eine Dachterrasse mit schönem Ausblick über Starnberg. Ergänzt wird das Angebot des Vier Sterne Superior Hotels durch eine Bar und zwei Restaurants, wobei eins davon das Aubergine ist, welches mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist.

Hier kocht der Sternekoch Maximilian Moser und sein Team, den ich in einem Workshop kennenlernen durfte… Nun ja, wer mich kennt, weiß, dass ich nicht unbedingt ein Genie in der Küche bin, aber dennoch war es für mich sehr interessant zu sehen wie viel Mühe es bereitet ein Menü für den Gast zu kreiieren, denn zwischen der Idee bis zur Umsetzung liegen mehrere Wochen Arbeit und auch wenn das menü erst einmal steht, muss die Küche Höchstleistungen erbringen, um uns Gästen ein mehrgängiges Menü zu präsentieren.

Solch ein Menü durfte ich dann auch im Aubergine genießen (essen kann ich auch eindeutig besser als kochen!). Serviert wurde ein Hummer Menü – perfekt für mich, die Hummer liebt! Nach einem Absacker an der Bar bin ich total kaputt in das weiche Bett gefallen, um zumindestens ein wenig Schlaf zu bekommen, bevor es am nächsten Tag mit dem Hotel Vier Jahreszeiten auf die Wiesn ging.

Ich muss ja gestehen, ich liebe die Wiesn! Bereits vor ein paar Jahren war ich dort und fand es toll. Und wann kann man auch sonst ein Dirndl tragen? Ich freue mich jedes Mal eins tragen zu können, besonders, wenn es so ein schönes wie mein aktuelles von Angermaier ist.
München meinte es an diesem Tag auch besonders gut mit uns und beschenkte uns mit strahlendem Sonnenschein und machte so den Wiesn-Besuch noch schöner. Kulinarisch konnten Brathendl und Haxe zwar nicht mit dem „Rendezvous mit dem Hummer“ mithalten, aber der Spagat zwischen toller Wiesn-Stimmung und Sterneküche ist dem Hotel Vier Jahreszeiten eindeutig gelungen.

Vielen Dank für den schönen Aufenthalt am schönen Starnberger See!

Please share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.