Starline Tours – Hop on Hop off City Tour

Jeder kennt sicher die „Hop on Hop off“-Busse, die weltweit sehr beliebt sind, um eine Stadt zu erkunden. Wer sich also in Los Angeles keinen Mietwagen nehmen möchte oder sich die Sehenswürdigkeiten bequem präsentieren lassen möchte ohne vorher selbst recherchieren zu müssen, dem sei die Hop on Hop off City Tour von Starline Tours sehr zu empfehlen.

Die Tickets sind jeweils mit einer Zeitdauer von 24-,48- oder 72-Stunden buchbar und beginnen preislich bei 49 Dollar für Erwachsene. Ebenso sind auch Familienpakete buchbar, wo zwei Erwachsene und zwei Kinder eingschlossen sind. Doch noch viel wichtiger als der Preis ist doch die Frage, was man dafür bekommt! Ich kann euch sagen, eine ganze Menge! Denn mit dem Ticket können alle sieben Buslinien genutzt werden, die sich wie folgt unterteilen:

– Red Route: Hollywood and Beverly Hills werden hier abgefahren und es werden Stops an den wichtigsten Punkten eingelegt, wie z.B. an dem TCL Chinese Theatre, dem Farmers Market, dem Hollywood Walk of Fame, dem Rodeo Drive, dem Sunset Strip und dem Dolby Theater.

– Yellow Route: Beverly Hills und Santa Monica werden hier mit z.B. Stops am Rodeo Drive, der 3rd Street Promenade, den Fox Studios und dem Santa Monica Pier abgefahren.

– Purple Route: Downtown steht hier auf dem Programm mit z.B. Stops an dem Staples Center, der Union Station, der Olvera Street, Chinatown und dem Grand Central Market.

– Green Route: Venice Beach and Marina Del Rey können hiermit bestritten werden.

– Blue Connector: Von Hollywood zu den Universal Studios.

– Orange Connector: Hier werden die wichtigsten Hotels in der LAX-Area angefahren und von dort geht es non-stop nach Marina Del Rey.

– Grey Route: Hier geht es vom Walk of Fame direkt zum Flughafen oder eurem Hotel am Flughafen.

Die Busse verfügen immer auch über ein oberes Cabrio-Deck, mit dem ihr nicht nur die Möglichkeit habt, bessere Fotos zu machen sondern auch den Wind in den Haaren zu spüren. Informationen zu den Sehenswürdigkeiten gibt es auf allen Sprachen per Kopfhörer (erhaltet ihr kostenlos im Bus).