Hotel-Opening – Moxy Milan Linate Airport

[Anzeige]Gerade hat ein neues Moxy Hotel in Mailand eröffnet, direkt am Flughafen Linate. Ich war beim Opening dabei und habe noch ein paar Tage im Moxy Linate verbracht, um es ausgiebig für euch zu testen!

Der Flughafen Linate liegt nur ca. 8 km von Mailand entfernt und bietet sehr gute Direktverbindungen in die City, daher ist das neue Moxy Hotel noch näher an Mailand gelegen als das Moxy Malpensa.

Eröffnet wurde das Hotel mit einer atemberaubenden Party mit viiiiiiiel Pink – also genau das Richtige für mich! Geifert wurde mit süßen und herzhaften Snacks, leckeren Cocktails, abgefahrener Deko, Bodypaintern und für die ganz Harten gab es sogar eine Erinnerung fürs Leben – ein Tattoo. Auf höchstem Niveau arbeiteten an dem Abend zwei Tätowierer für die Gäste und stachen kostenlose Tattoos!

Die eigentliche Party mit Livemusik fand im Erdgeschoss statt, aber im ersten Stock gab es weitere Highlights für uns geladene Gäste, denn so gab es neben einem Porn Corn Room, ausgestattet mit viel Popcorn, auch ein Hotelzimmer, wo nach Lust und Laune Kissenschlachten stattfanden und ein Zimmer, wo ein Privatkonzert stattfand. Zwischen großen rosa Teddybären hatte das Moxy dort einen niedlichen Sänger mit Gitarre platziert, der jeden Musikwunsch erfüllte. Ich hätte den Sänger gerne bei jedem Check-In – hach… Das wäre doch was!

Das Moxy selbst besticht, wie die anderen Häuser der Kette auch, durch seine stylische Einrichtung, die es zu einem echten Boutique-Hotel zum Bestpreis macht. Morgens wird auch hier ein reichhaltiges Frühstück als Buffet gereicht und das Personal zaubert einem beim Betreten der Lobby direkt ein Lächeln aufs Gesicht und stehen zur jeder Uhrzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Die Zimmer ähneln den anderen Häusern und schaffen direkt ein Gefühl von „nach Hause kommen“… Zudem bieten die Zimmer genügend Platz für Koffer und anderes Gepäck (da gibt es ja ganz andere Hotels, wo man das Zimmer am besten gar nicht mehr betritt, wenn die Koffer erst einmal ihren Platz gefunden haben, weil man selbst danach nicht mehr reinpasst…) und die Betten sind super bequem und haben bei mir für ausreichend Schlaf gesorgt.

Zum Flughafen sind es übrigens nur 5 Minuten zu Fuß, aber das Hotel bietet auch einen eigenen Shuttle an, der euch mit eurem Gepäck zum Flughafen bringt.

Ich bin auch in dieses Moxy Hotel wieder ganz verliebt, ich mag die Atmosphäre in den Häusern und den Komfort, den die Kette bietet. Zudem ist es super stylisch und man entdeckt jeden Tag etwas Neues. Daher bin ich schon sehr auf die weiteren Häuser gespannt, die noch dieses Jahr eröffnen, denn die Moxy Hotels sind die wohl am schnellsten wachsende Hotelkette und bald wird sich wahrscheinlich an jedem europäischen Reiseziele ein cooles Moxy Hotel finden. Was ich natürlich klasse finde!

Schaut euch das neue Moxy in Mailand unbedingt an – 200 Zimmer, kostenfreies Wlan und ein Fitnessbereich warten auf euren Besuch!